Termine

Programmvorschau für
das 1. Halbjahr 2020

 

24. Januar (Freitag)

20:00 Uhr

Die Niederdeutsche Bühne zu Gast

bei der TradGemJaboG41

Unteroffizierheim Fliegerhorst-Kaserne

 

29. Januar (Mittwoch)

19:00 Uhr

Mitgliederversammlung 2020

Offizierheim Fliegerhorst-Kasrne

 

12. Februar (Mittwoch)

16:00 Uhr

Neujahrstreffen der TradGemJaboG41

mit  Imbiss

Offizierheim Fliegerhorst-Kaserne

 

06. März (Freitag)

19:30 Uhr

Salvatorabend

Unteroffizierheim Fliegerhorstkaserne

Einladung folgt

 

20. März (Freitag)

20:00 Uhr

LOTTO der TradGemJaboG41

Unteroffizierheim Fliegerhorstkaserne

Kartenvorverkauf: am 11.März 2020 ab 16:00 Uhr

im Unteroffizierheim Fliegerhorstkaserne

 

24. Mai (Donnerstag)

16:00 Uhr

Beercall vor dem Traditionsraum mit Grillen

 

 

 

 

 

 

 


-----------------------------------------

Stammtische                                                                                           

OHG - UHG im Wechsel ab 16:30 Uhr

Lottoabend 2019

Es gibt zwei Arten von Mißgeschick:

das eigene Pech und das Glück der anderen.

Ambrose Bierce *1842 - 1914

Amerikanischer Schriftsteller und Journalist

 Text und Bild: Paul Kirst

Am Freitag, den 08.März 2019 war es wieder soweit, die "Lottofee" Karsten Schlüter entschied über "mein oder nicht mein"! Er zog die Zahlen, Wolfgang Grapentin las sie vor und, wenn alles stimmte, verteilte Kalle Hansen die dazugehörigen Preise.

            Karlpeter (Kalle) Hansen                 Karsten Schlüter                 Wolfgang Grapentin                                  

Am Grabbeltisch mit den Lottokarten war schon seit 19:00 Uhr leichte Aufgeregtheit und Spannung. Die einen fragten sich, habe ich die richtigen "Gewinnerkarten" oder soll ich vielleicht doch noch einmal tauschen.

Die anderen nahmen sich einfach 2, 3, oder 4 Karten, so einfach kann es auch gehen.Es war kurz nach 20:00 Uhr, als Wolfgang Grapentin die Lottospielergemeinschaft ganz herzlich begrüßte und allen für die nächsten Stunden viel Glück und auch Spaß wünschte. Die ordnungsgemäße Anzahl der Lottosteine wurde von Paul Kirst bestätigt und schon ging es los, erstmal auf volle Karte. Beim Vorlesen der ersten Zahlen war es noch mucksmäuschenstill. Dann die ersten Bemerkungen, Gemurmel, immer lauter, Zwischenruf "Ruhe", kurze Pause.........POTT, schallte es durch den Saal. Die Zahlen auf der Karte stimmten, da war sie, die erste Gewinnerin des Lottoabend 2019. So ging es dann, nur durch eine kurze Pause unterbrochen, die nächsten Stunden weiter. Manchmal riefen auch mehrere POTT und dann wurde gewürfelt. Man fühlte sich dem Glück schon so nah und dann hatte man doch nicht gewonnen. Ja, Lottospielen ist letztendlich doch Glückssache.

Im Namen der Lottospielergemeinschaft möchte ich hier nochmal einen besonderen Dank an unseren 1. Vorsitzenden Wolfgang Grapentin und Schriftführer Kalle Hansen aussprechen für die viele Arbeit der Vorbereitung und Durchführung sowie die tollen Preise. Ihr habt das super gemacht!!