Termine

Programmvorschau für
das 1. Halbjahr 2020

 

24. Januar (Freitag)

20:00 Uhr

Die Niederdeutsche Bühne zu Gast

bei der TradGemJaboG41

Unteroffizierheim Fliegerhorst-Kaserne

 

29. Januar (Mittwoch)

19:00 Uhr

Mitgliederversammlung 2020

Offizierheim Fliegerhorst-Kasrne

 

12. Februar (Mittwoch)

16:00 Uhr

Neujahrstreffen der TradGemJaboG41

mit  Imbiss

Offizierheim Fliegerhorst-Kaserne

 

06. März (Freitag)

19:30 Uhr

Salvatorabend

Unteroffizierheim Fliegerhorstkaserne

Einladung folgt

 

20. März (Freitag)

20:00 Uhr

LOTTO der TradGemJaboG41

Unteroffizierheim Fliegerhorstkaserne

Kartenvorverkauf: am 11.März 2020 ab 16:00 Uhr

im Unteroffizierheim Fliegerhorstkaserne

 

24. Mai (Donnerstag)

16:00 Uhr

Beercall vor dem Traditionsraum mit Grillen

 

 

 

 

 

 

 


-----------------------------------------

Stammtische                                                                                           

OHG - UHG im Wechsel ab 16:30 Uhr

Spende an „Praxis ohne Grenzen“

Übergabe Spendenerlös vom Erbsensuppenverkauf 2013

 

„Es bildet ein Talent sich in der Stille, ein Charakter in dem Strom der Welt“

Johann Wolfgang von Goethe

 

Spendenübergabe an Praxis ohne GrenzenAm Samstag, 07.12.2013, hat die TradGemJaboG41 wieder ihre Wohltätigkeitsveranstaltung mit Erbsensuppen- und Glühweinverkauf durchgeführt und konnten durch die Unterstützung des FlaRakG1 S-H wieder Geld für eine gute Sache erbringen.

 

Den Erlös von € 1210,80 wurde diesmal an „Praxis ohne Grenzen“ in Husum gespendet.

Am Freitag den 21.02.2014 konnte durch den 1. Vorsitzenden, Wolfgang Grapentin, das Geld an den Initiator Herrn Dr. med. Seebrandt Rießen, in den Praxisräumen in der Einhornpassage übergeben werden.

Die ehrenamtlich helfenden Ärzte, Arzthelferinnen und Seelsorger sind im „Strom des Lebens geschwommen“ und haben gesehen und erkannt, dass man auch den Menschen helfen muss, die nicht in der Lage sind sich selbst zu helfen bzw. dafür mit Geld zu bezahlen.

Auch ansässige Zahnärzte und Fachärzte , Apotheker und Physiotherapeuten unterstützen die „Praxis ohne Grenzen“ !

Diese ehrenamtlich tätigen und helfenden Menschen tun dies aus Überzeugung am Dienst für die in Not geratenen Menschen, ohne den Grund der Notlage zu bewerten!

Der Wille für diesen Hilfsdienst reicht aber nicht immer aus, nein es bedarf auch eines starken und guten Charakters sich so manchen Widrigkeiten und Störeinflüssen von Außen zu erwehren sowie sich auf die Bedürftigen und Hilfesuchenden einzulassen.

Diese Arbeit ist ein wichtiger Dienst an den Mitmenschen und somit auch für die gesamte Gesellschaft.

Aus diesem Grund hat sich der Vorstand der TradGemJaboG41  für die Spende an „Praxis ohne Grenzen“ in Husum entschieden!

 

Neben der ehrenamtlichen Hilfe, werden aber auch Geldmittel benötigt!

 

Geldspenden können auf folgendes Konto überwiesen werden:

 

Diakonische Werk Husum

Theodor-Storm-Straße 7 EGD Kiel

IBAN DE43210602370000084999

           

Kennwort „Praxis ohne Grenzen“ Husum