Termine

Programmvorschau für
das 2. Halbjahr 2019

 

16. August 2019 (Freitag) 

17:00 Uhr

Grillfete

Offizierheim Fliegerhorst-Kaserne

....anlässlich Husumer Hafentage

Persönliche Einladung folgt

 

18. Oktober 2019 (Freitag)

19:00 Uhr

Oktoberfest

Unteroffizierheim Fliegerhorst-Kasrne

Persönliche Einladung folgt

 

04. Dezember 2019 (Mittwoch)

16:00 Uhr

LAST CALL 2019

mit kleinem Imbiss

Unteroffizierheim Fliegerhorst-Kaserne

 

07.12.2019 (Samstag)

10:00Uhr - 17:00Uhr

25. Wohltätigkeitsveranstaltung

Verkauf von Erbsensuppe und Heißgetränke

auf dem Husumer Weihnachtsmakt

 

 

 

 

 

 


-----------------------------------------

Stammtische                                                                                           

OHG - UHG im Wechsel ab 16:30 Uhr

 

Herzlich willkommen

 auf unserer neuen Internetseite. Wir freuen uns über Ihren Besuch.


Wohltätigkeitsveranstaltung 2018

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt,

geht nicht verloren!

Albert Schweizer (* 14.Januar 1875 - + 4. September 1965)

deutsch - französischer Arzt und Philosoph

Text und Bild: Paul Kirst

Es ist Samstag, der 08.Dezember 2018. Als erstes geht der Blick, nach dem Aufstehen, in den Himmel. Oh je, was für ein Wetter! Ausgerechnet heute beim Erbsensuppenverkauf auf dem Husumer Weihnachtsmarkt.

Es stürmte und regnete. Keine guten Vorraussetzungen zum Aufbau unseres Zeltes, aber das Team (Angehörige der TradGemJaboG41 Husum und Soldaten der 2. Staffel der Flugabwehrraketengruppe 26 Husum) unter der Leitung von unserem Schriftführer und -allround-man- Karlpeter Hansen (Kalle) hatten es dann doch wieder geschafft, alles fast wieder rechtzeitig aufzubauen. Ein Dankeschön an das Team.

Die Wetterbedingungen blieben erstmal schlecht und so stellte sich die Frage,:"Werden bei diesem Wetter die Leute auch kommen, um sich eine Erbsensuppe zu kaufen?". Doch die Leute kamen, verzehrten Erbsensuppe und nahmen sich auch noch welche mit nach Hause und so mancher trank dann auch noch einen Glühwein, bevor sie sich auf den Heimweg machten. Aufgrund des schlechten Wetters und etwas Platzmangel zwischen den Ständen konnten keine Tische vor dem Zelt aufgestellt werden, was zur Folge hatte, dass es im Zelt sehr kuschelig wurde. Aber die Leute hatten sich irgendwie, was die Sitzplätze betraf, gut arrangiert. Dann wurde das Wetter doch noch etwas besser, es wurde trockener und so konnten wir trotz der anfänglichen Wetterverhältnisse fast die ganze Erbsensuppe verkaufen.

An dieser Stelle möchte ich noch auf einen Misstand hinweisen: Leider war die erste Erbsensuppe nicht in der Qualität wie wir es eigentlich gewohnt waren und unseren Gästen auch schuldig sind. Die Erbsen waren nicht richtig gar. Der Küche kann man keinen Vorwurf machen, denn es lag, wie sich nach Recherchen herausstellte, an den Erbsen. Diese hatten leider nicht die Qualität, wie sie sein sollten. Das kann man den rohen Erbsen aber nicht ansehen. Deshalb möchten wir (Vorstand) uns bei allen, die die erste Erbsensuppe bekommen haben nochmals entschuldigen. Bis auf 2 Ausnahmen gingen die betroffenen Personen verständnisvoll damit um.Dafür auch nochmal ein Dankeschön. Die zweite Erbsensuppe hatte dann wieder die gewohnte gute Qualität.

Den Erlös der Wohltätigkeitsveranstaltung 2018 werden wir an die Jugendgruppe des Technichen Hilfswerk Ortsverband Husum übergeben. Vielen dank an alle Erbsensuppenesser, Glühwein-, Kaffee-,Teetrinker und Geldspender!